Loading ....

Kleingarten-Emschertal e.V. - Gewerkenstraße 43 a - 45329 Essen

info@kleingarten-emschertal.de

Wir hatte heute schon Besucher. davon sind gerade online. Gestern waren es ! Und seit dem 01.03.2016 waren es ganze !

1977

Emschertal

Seit über 40 Jahren

Online seit .
Ihre Meinung?

Vorstand | Satzungen | Kontakt |  Impressum | Quellenliste | Datenschutz

IP:

nach unten
nach oben

       Diese Webseite unterliegt dem Urheberschutzgesetz. Jegliche Vervielfältigung, auch nur auszugsweise (Text/Grafik/Audio/Video), ist nicht gestattet !! © 2019 by                      .        

Version 200322.1 BETA

Lieber Besucher dieser Webseite.

Diese Webseite befindet sich noch im Aufbau (BETA Stadium) und wird ständig erweitert

Diesbezüglich kann es zu Fehlern im Seitenaufbau kommen.

Manche Seiten sind under Umständen nicht verfügbar oder leer.

Wir bitten dafür um Entschuldigung.

Nährstoffe

Ist es notwendig, Pflanzen zu düngen?

In Wäldern oder freier Landschaft sorgt die Natur selbst für genügend Nahrung für Pflanze und Tier. Durch Zersetzungsprozesse von Pflanzenresten

und anderem organischen Material entstehen immer wieder neue Nährstoffe. Entscheidend für diese Umsetzungsprozesse ist das Bodenleben: Viele Kleinlebewesen wie Asseln, Regenwürmer oder Käfer sowie zahlreiche Mikroorganismen (Pilze und Bakterien) sind daran beteiligt. Die Vielfalt dieser Organismen im Boden gewährleistet die Umsetzung der organischen Substanz (Blätter, Ernterückstände, Fallobst u. a.) in Nährstoffe, welche den Pflanzen wieder zur Verfügung stehen. Ein Recyclingprinzip, das wir uns in ähnlicher Form bei der Kompostierung zu Nutze machen. Eine Kompostgabe kann eine Düngung jedoch nicht vollständig ersetzen, denn Kompost enthält häufig nicht ausreichend Nährstoffe.


In den meisten Gärten ist die natürliche Rückgewinnung von Nährstoffen jedoch gestört, denn wir pflücken Blumen, ernten Gemüse und Obst und

mähen den Rasen. Dadurch entnehmen wir dem natürlichen Kreislauf zahlreiche Rohstoffe. Ohne unsere Eingriffe würden diese organischen Bestandteile von den Mikroorganismen im Boden wieder in Pflanzennährstoffe umgewandelt werden. Eine zusätzliche Düngung ist daher notwendig,

damit der Boden nicht an Nährstoffen verarmt und den Pflanzen ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stehen.

Pflanzen benötigen verschiedene Nährstoffe. Jede dieser einzelnen Komponenten hat bestimmte Aufgaben innerhalb der Pflanze. Ist ein

Nährstoff in zu geringer Menge vorhanden, gibt es typische Mangelsymptome. Sie erkennen sie meist an den Blättern Ihrer Pflanze

Nährstoffe und ihre Aufgaben

Weiter

Auf den pH-Wert kommt es an

Verfügbarkeit der Nährstoffe im Boden

Weiter

Nur wenn die Pflanzen immer genügend Nährstoffe bekommen, können sie gesund und kräftig wachsen, üppig blühen und reiche Ernte bringen. Nutzen Sie die Zeit des Pflanzens bzw Sähens und geben Sie ihnen einen Vorratsdünger mit. Je ausgewogener Sie Ihre Pflanzen versorgen, umso gesünder wachsen sie und umso schöner blühen und Früchte tragen sie. Streuen Sie den Dünger nach der Angabe des Herstellers und Angaben aus der Packung um Ihre Pflanzen. Harken oder wässern Sie ihn leicht unter, damit die Mikroorganismen ihn schnell umsetzen können.

Was günge ich wann ?

Weiter