Loading ....

Kleingarten-Emschertal e.V. - Gewerkenstraße 43 a - 45329 Essen

info@kleingarten-emschertal.de

Wir hatte heute schon Besucher. davon sind gerade online. Gestern waren es ! Und seit dem 01.03.2016 waren es ganze !

1977

Emschertal

Seit über 40 Jahren

Online seit .
Ihre Meinung?

Vorstand | Satzungen | Kontakt |  Impressum | Quellenliste | Datenschutz

IP:

nach unten
nach oben

       Diese Webseite unterliegt dem Urheberschutzgesetz. Jegliche Vervielfältigung, auch nur auszugsweise (Text/Grafik/Audio/Video), ist nicht gestattet !! © 2019 by                      .        

Version 200322.1 BETA

Lieber Besucher dieser Webseite.

Diese Webseite befindet sich noch im Aufbau (BETA Stadium) und wird ständig erweitert

Diesbezüglich kann es zu Fehlern im Seitenaufbau kommen.

Manche Seiten sind under Umständen nicht verfügbar oder leer.

Wir bitten dafür um Entschuldigung.

Verfügbarkeit der Nährstoffe

Messen Sie einmal im Jahr den pH-Wert, also den Säuregrad, Ihres Bodens. Vor allem im Gemüsegarten und auf dem Rasen, aber

auch dem Ziergarten.  Am besten geschieht  das  im  Frühling.  Mit dem pH-Bodentest geht das ganz schnell und Sie wissen sofort,

ob Sie den Boden kalken müssen.


Kalk ist wichtig, weil er


• den Boden entsäuert,

• für stabiles und gesundes Pflanzenwachstum sorgt,

• die Wirkung von Düngemitteln verbessert,

• Regenwürmer und andere Bodenlebewesen


fördert. Denn sie fühlen sich nur bei einem bestimmten Säuregrad richtig wohl. Azet VitalKalk  ist  der  einzige  Kalk  mit  Azotobacter  

Bodenbakterien, die Stickstoff aus der Luft binden und für Pflanzen leichter verfügbar machen. Er ist schnell  wirksam und einfach

auszubringen. Er enthält zusätzlich 5 % Magnesiumcarbonat und ist damit besonders für Koniferen gut geeignet, die schnell an

Magnesiummangel leiden.


(NEUDORF)

    4.0     4.5    5.0     5.5     6.0     6.5     7.0    7.5     8.0     8.5    9.0     9.5    10.0

Optimaler pH-Wert

sauer                                          neutral                                                               basisch

Stickstoff

Phosphor

Kali

Calcium

Schwefel

Magnesium

Eisen

Mangan

Bor

Kupfer/Zink

Molybdän

© 2016 Rene Trapka